DIE GRUPPE VISION FUTURE

UNSERE VISION

Die Vision Future Gruppe ist präzent in Nyon

Heute hat Vision Future mehr als 15 Jahre Erfahrung, acht Operationssälen, und mehr als 60 Augenärzte die national und auch international renommiert sind.

Unser Ziel ist es unsere Patienten von den neuesten technologischen Entwicklungen profitieren zu lassen. Vision Future führt Forschungsaktivitäten in der refraktiven Chirurgie (Laser Chirurgie), insbesondere mit der Sptzen Firma Technolas Perfect Vision(ein Unternehmen Bausch + Lomb). Dieses Unternehmen ist spezialisiert in der Ophthalmologie und speziell auf den Femtoseconde Laser. Diese Zusammenarbeit hat zur Schaffung vom Supracor geführt.

Vision Future setzt sich eine Qualitätscharta. Diese beinhaltet eine strenge Wartung und konstante Überwachung der Laser, aber ebenfalls eine kontinuierliche Ausbildung des Personals. Diese Qualitäts-Sicherung wird vom Laser Hersteller regelmässig validiert.
Wir bieten die auf dem neuesten Stand, häufigsten verwendeten und auch sichersten Geräte die auf dem Markt sind.

Alle Augenzentren der Vision Future Gruppe sind mit der neuesten Lasertechnologie ausgestattet. Um Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Astigmatismus oder Presbyopie zu behandeln nützt die Vision Future Gruppe die neuesten Techniken in der refraktiven Chirurgie, einschließlich der Supracor.

JEAN-JACQUES CHAUBARD


Der Gründer der Vision Future Gruppe, Schöpfer des Supracors (Laser Korrektur-Technik für Presbyopie) und Pionieer der Laserbearbeitung seit über 15 Jahren, Dr. Jean-Jacques Chaubard begrüßt sie gerne im Zentrum Vision Future in Nyon.

2014 Eröffnung des Augenzentrums Vision Future Schweiz in Nyon.
2013 Eröffnung des Zentrums Vision Futura Bastia (Korsika).
2011 Gründer von PRESBYOSCARS, Presbyopie Symposium in Cannes (Frankreich).
2011 Entwicklung mit Technolas Perfect Vision (Bauch & Lomb) des SUPRACOR, die erste multifokale Laser-Behandlung für Presbyopie, erste Laserbearbeitungssoftware die die CE-Zertifikation erhalten hat.
2009 Erste Laser-Kataraktchirurgie mit der Firma Prodis.
2006 Eröffnung des Vision Future Zentrum in Genolier (Schweiz), das im Jahr 2011 geschlossen wurde.
2006 Eröffnung des Vision Future Zentrum in Lyon (Frankreich).
2004 Eröffnung des Zentrums Vision Future in St. Martin (Antillen).
2000 Entwicklung der ersten Laserbehandlung für Presbyopie, der Presbylasik.
2000 Eröffnung des Vision Future Zentrum in Nizza (Frankreich)
2000 Veröffentlichung eines Artikels in der Zeitschrift „Custom Lasik“ von Professor Burato.
1996 Beginn der Zusammenarbeit mit der Firma Technolas-Bauch & Lomb für eine Studie über die Laser-Korrektur bei Alterssichtigkeit.
1996 Erste Lasik Behandlung für Presbyopie
1995 Eröffnung des Ophthalmologie Zentrum Centre du Palais
1991 Erste Laser-Chirurgie Behandlung
1986 klinische Arbeit im Zentrum von Dr. Kelman, New York, USA