INTRAOKULARE IMPLANTATE



Wenn eine Laserbehandlung den Sehdefekt nicht korrigieren kann, kann möglicherweise eine intraokulare Implantat-Operation angeboten werden, um die Sehstörung effektiv zu beheben.

Es gibt zwei Arten der intraokularen Implantate.

Das Phakic-Implantat kann vor oder hinter der Iris implantiert werden, ohne die Linse entfernen zu müssen. Das Aphakic-Implantat wird anstelle der Augenlinse, nach deren Extraktion, implantiert.


PHAKIC INTRAOKULARES IMPLANTAT

Die Phakic-Intraokularlinsen sind eine exzellente Alternative bei schwerer Myopie oder Hypermetropie und, in der Regel, für Sehfehler, die zur Laserkorrektur ungeeignet sind. Der Vorgang ist reversibel. Es ist möglich, die Linse später zu entfernen.
Der Operationsvorgang setzt eine lokale Betäubung und einen kleinen Einschnitt von wenigen Millimetern voraus, um die Linse einzufügen. Der Eingriff dauert wenige Minuten und der Patient kann die Klinik eine Stunde später, mit dem geschützten operierten Auge, wieder verlassen.
Es ist notwendig, den Eingriff einzeln an den Augen vorzunehmen, mit einer Woche Pause zwischen den Operationen.


PHAKIC INTRAOKULARES IMPLANTAT

In beiden Fällen werden Aphakic intraokulare Implantate verwendet. Im ersten Fall handelt es sich um eine Kataraktoperation und im zweiten um eine Entfernung der Augenlinse.

In beiden Fällen ist es möglich multifokale und/oder torische Implantate zu benutzen, die die Fernsicht und die Nahsicht korrigieren. Wie bei Patienten, die eine Laseroperation hatten, brauchen auch Patienten nach einer Linsenoperation keine Brille mehr.

Diese Implantate können in einer kurzen, schmerzfreien und präzisen Ambulantoperation eingefügt werden. Die Betäubung findet in den meisten Fällen durch das Einträufeln von Augentropfen statt.


WAS SIND DIE POSTOPERATIVEN AUSWIRKUNGEN? WAS SIND DIE RESULTATE?

Die Nachwirkungen des Eingriffs sind schmerzlos. Das Sehvermögen verbessert sich schnell und man ist normalerweise nach wenigen Tagen genesen. Die Behandlung in Form von Augentropfen muss mehrere Tage lang erfolgen und eine jährliche Kontrolle ist erforderlich.

Die Sehkorrektur ist präzise und erlaubt es Ihnen, die Brille wegzulegen.


WIE FINDEN SIE UNS ?


Adresse :
Vision Future Nyon
12 avenue Alfred-Cortot
1260 Nyon

Tel. : 022 365 18 80
Fax : 022 365 18 81

Email :
contact@visionfuturesuisse.ch



© Vision Future Nyon